Gesundheit

Wiese – Medizinische Marihuana-Lieferung für Cannabiskonsumenten?

Meadow ist ein kürzlich veröffentlichter medizinischer Marihuana-Lieferservice, der verspricht, medizinisches Marihuana für jeden mit einer medizinischen Marihuana-Lizenz bereitzustellen. Hier ist unsere Bewertung.

Was ist Wiese?

Meadow ist ein medizinischer Marihuana-Lieferservice. Sie besuchen die Website online, bestätigen, dass Sie eine medizinische Marihuana-Karte besitzen, und stöbern dann in einem Online-Shop, der mit verschiedenen Arten von Cannabis und Cannabisprodukten gefüllt ist.

Wiese nennt sich eine „App“. In Wirklichkeit besuchen Sie die Website jedoch nur mit Ihrem Smartphone, Mobilgerät, Computer oder einem anderen mit dem Internet verbundenen Gerät. Das Unternehmen hat versucht, eine App freizugeben, wurde jedoch von Google und den jeweiligen App Stores von Apple abgelehnt.

Sie können bei jedem Besuch bis zu 28 Gramm Marihuana bestellen. Die Lieferung erfolgt innerhalb einer Stunde nach Ihrer Bestellung.

Meadow ist derzeit in Kalifornien erhältlich. Der Dienst wurde in der Bay Area von San Francisco nach Abschluss des Startprogramms von Y Combinator gestartet.

Meadow verfügt nicht über eigene Zustelltreiber. Stattdessen erklärt das Unternehmen sein Geschäftsmodell folgendermaßen:

 

„Meadow erleichtert die Lieferung von Cannabis zwischen Patienten und bestehenden Lieferservices. Unser Service erleichtert das Durchsuchen der verfügbaren Sorten, ohne in die Apotheke gehen zu müssen. Unser Service ist zuverlässig, sicher und einfach. “

Sie bestellen auf der Meadow-Website, sie senden Ihre Bestellung an die Fahrer (das Unternehmen hat sich für die Lieferung mit Onfleet zusammengetan) und Sie erhalten Ihr legales Marihuana innerhalb einer Stunde.

Grundsätzlich handelt es sich um medizinisches Marihuana. Meadow kümmert sich eigentlich nicht um Lieferungen oder Marihuana: Es organisiert lediglich den Kauf, die Abholung und die Lieferung zwischen Kunden, Apotheken und Zustellern. Schauen wir uns die Funktionsweise genauer an.

Wie funktioniert Wiese?

Um über Meadow bestellen zu können, müssen Sie zunächst Ihre Marihuana-Karte überprüfen. In den meisten Fällen erfolgt die Überprüfung sofort. Die Überprüfung ist so einfach wie das Aufnehmen eines Fotos der erforderlichen Dokumente und das Hochladen auf Ihr Meadow-Konto.

Anschließend können Sie im Online-Shop einkaufen, Produkte bestellen, online bezahlen und warten, bis Ihre Lieferung angezeigt wird. In den häufig gestellten Fragen (FAQs) müssen Sie Ihrem Zustellungsfahrer kein Trinkgeld geben.

Laut Meadow stammt das Marihuana von „zuverlässigen und erfahrenen Züchtern in der Bay Area“. Es kommt aus örtlichen Apotheken – normalerweise aus der Apotheke in Ihrer Nähe.

Wiesenprodukte

Welche Produkte sind über Meadow erhältlich? Es gibt alle Arten von Sorten, Blumen, Lebensmitteln und Konzentraten zur Verfügung. Die Meadow-Produktauswahl ist in alle folgenden Kategorien unterteilt.

– Stämme: Beinhaltet Sativa-, Indica-, Hybrid- und Stämme mit hohem CBD-Gehalt. Die Stämme werden zu 1/8 verkauft und der THC- und CBD-Gehalt (in Prozent) ist in jeder Produktliste aufgeführt. Sie erhalten auch einen kurzen Überblick über die Belastung. In der Bubba OG-Beschreibung heißt es zum Beispiel: „Kribbeln in den Augen von Körper und Schläfrigkeit. Sie werden sitzen wollen, aber Ihr Geist kann konzentriert bleiben oder frei herumwandern. Großartig zum Entspannen, Abhängen und einfach zum Genießen des Lebens. “

-Flowers: Enthält alle oben erwähnten Sorten.

-Essbar: Umfasst Getränke, Süßigkeiten und andere Lebensmittel, die Marihuana in der einen oder anderen Form enthalten. Es gibt zum Beispiel die Breez Original Mints und Dixie Peach Iced Tea. Es gibt auch mit Marihuana angereicherte Schokoladentafeln von Kiva.

-Konzentrate: Die Kategorie Konzentrate umfasst Banana OG Crumble, Master Kush # 2 Crumble und andere Hybridkonzentrate.

-Zubehör: Derzeit verkauft Meadow nur zwei Zubehörteile, darunter den Absolute Xtracts Vape Pen und den Raw Cones King Size 5 Pack.

Mit Meadow erhalten Sie eine Online-Karte für medizinisches Marihuana für 100 US-Dollar

Sie haben keine medizinische Marihuana-Karte, möchten aber trotzdem rauchen? Meadow macht es einfach, eine zu bekommen, ohne dass Sie Ihr Zuhause durch das CannabisMD-Programm verlassen müssen. Die Auswertung der Marihuana-Karte von Meadow führt Sie zu einem Arzt in Ihrer Nähe, der berechtigt ist, medizinische Marihuana-Rezepte zu verschenken.

Der Preis für diesen Service beträgt 100 USD pro Arzttermin. Der Termin erfolgt per HD-Videokonferenz oder telefonisch.

Während eines Termins führt Ihr Arzt eine „Prüfung nach Treu und Glauben“ durch, bei der die Gründe für die Beantragung einer medizinischen Marihuana-Karte besprochen werden. Die Untersuchung ist nicht invasiv und soll feststellen, ob Ihre Gesundheit von Marihuana profitiert oder nicht.

Sie können Ihre Marihuana-Karte auch über den Service erneuern.

In Kalifornien kann medizinisches Marihuana eine empfohlene Behandlung für Erkrankungen wie Krebs, Anorexie, AIDS, chronische Schmerzen, Spastik, Glaukom, Arthritis, Migräne oder andere Krankheiten sein, bei denen Marihuana Linderung verschafft, einschließlich Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Stress. oder PTBS.

Über Wiese

Meadow absolvierte im Winter 2015 das Startup Accelerator Y Combinator-Studium, nachdem es im Januar 2015 angenommen wurde. Zu den Gründern des Unternehmens gehören David Hua, Rick Harrison, Harrison Lee und Scott Garman, die alle zuvor bei einem Startup-Unternehmen namens Sincerely zusammengearbeitet hatten . Nachdem diese Firma von Providence Commerce übernommen worden war, zogen sie auf die Wiese

David Hua ist laut Inc.com seit der Highschool ein Cannabiskonsument und ging in die Schule, um Marihuana zu lernen (im Ernst – das können Sie tun). Die Oaksterdam University bietet Kurse zu Gartenbau, Kochkunst, Apothekenoptionen, der Geschichte von Cannabis und laufenden Rechtsstreitigkeiten rund um die Pflanze an.

Das Startup hat seinen Sitz in San Francisco. In Zusammenarbeit mit dem Liefer-Startup Onfleet lieferte das Unternehmen Unkraut in die Bay Area. Crunchbase berichtet, dass das Unternehmen in zwei Finanzierungsrunden von 9 Investoren 2,22 Mio. USD aufgebracht hat, einschließlich der anfänglichen Investition von 120.000 USD (für einen Anteil von 7%) von Y Combinator.

Heute ist Meadow nicht das einzige Unternehmen, das sich für das Spiel „Uber for Weed“ interessiert. Zu den Wettbewerbern zählen Nugg, Eaze, Canary und Nestdrop.

Sie können sich per E-Mail an meadow wenden

Kommentare deaktiviert für Wiese – Medizinische Marihuana-Lieferung für Cannabiskonsumenten?